Longdrinks

LongdrinksLongdrinks – ursprünglich als Kategorie des unendlichen Cocktaildjungels gedacht beschreibt heute im Volksmund eher jene Drinks, welche im Maße von etwa 0,2l ausgeschenkt werden. Zudem besteht der Irrglaube darin, dass ein Longdrink aus 2 Zutaten bestehen Muss. Nämlich einer Spirituose, welche in der Regel 2-4 cl des Getränks ausmacht und einem Filler, also einem Fruchtsaft, Soda oder ähnlichem.

Mit dieser Beschreibung haben wir uns in der Gastronomie nach alle den Jahren ziemlich gut anfreunden können. Beschreiben wir gar unsere Getränkekarten mit dieser Betitelung.

Im Sinne des Erfinders war jedoch eher, dass Alle Drinks unter etwa 14 cl als Shortdrinks und alle darüber als Longdrinks bezeichnet werden. Das leuchtet ein. Somit ist jeder Sportdrink und jeder Longdrink auch ein Cocktail, nicht jeder Cocktail aber direkt ein Longdrink.

Welche Longdrinks es der Gesellschaft besonders angetan haben, welche mit Namen daherkommen, die etwas skurril scheinen und welche gerade voll Im Trend liegen, das lest ihr hier.