Rye Whiskey

Rye WhiskeyRye Whiskey ist eine Kategorie aus der Gruppe der Whiskeys. Für einen Rye Whiskey muss, laut gesetzlicher Vorschrift ein Roggenanteil von mindestens 51 % vorhanden sein. Außerdem muss das Destillat in frischen verkohlten Fässern einlagern. Der Alkoholgehalt darf bei der Einlagerung nicht die 80 % Vol. übersteigen.

Sie werden vorwiegend in Nordamerika produziert. Vor der Alkoholprohibition waren Rye Whiskeys die beliebteste und  verbreitetste Gattung der Whiskeys. Jedoch wurde der Markt in den Jahren schwächer und schwächer. Erst mit der Millennium-Wende erfreute sich der Whiskey wieder zunehmender Beliebtheit.

Kleine Destillen trieben den Markt so stark in den Trendsektor, dass auch die großen Produzenten ihren Rey-Sektor fortlaufend ausbauten. Heute ist der Rye Whiskey in der Szene etabliert und erfreut Fans des Roggen-Whiskey auf der ganzen Welt.

Welche Hersteller heute Rye´s produzieren, welche Produkte in Deutschland auf den Markt kommen und welche Drinks ihre besondere Note dem Roggen-Destillat zu verdanken haben, lest ihr hier.