Licor 43 Orochata

Licor 43 Orochata

von Chris 5. September 2016 1 Kommentar

Seit Jahren ist die Marke Licor 43 Cuaranta y Tres eine der Lieblings-Liköre der Deutschen. Kaum eine Bar und kaum ein Supermarkt verzichtet auf den Verkauf der goldenen Flüssigkeit. Und das zurecht. Licor 43 (Ja, es heißt Licor und nicht Likör) ist der weltweit beliebtest spanische Exportschlager im Segment Liköre. Daher verwundert es weniger, dass die Hersteller nun auf die Idee kamen, ein weiteres Produkt zu präsentieren, welches von dem beliebtesten spanischen Erfrischungsgetränk inspiriert wurde.  Fusioniert mit dem beliebten Licor 43 entstand Licor 43 Orochata.

Aus zweimal gut kann ja plötzlich nicht schlecht werden.licor-43-orochata-flasche

Getreu nach diesem Motto, entwickelten die Spanier einen leichten Likör, der eine Hommage an das typisch spanische Erfrischungsgetränk Horchata de Chufa werden sollte.

Horchata de Chufa ist eine Erdmandel-Milch, welche besonders viele Vitamine enthält. Diese, aus Valencia stammende Erfrischung, erfreut sich im gesamten Land, bei Jung und Alt, großer Beliebtheit. Wie diese auch daheim herzustellen ist und was man daraus tolles machen kann, könnt ihr auch hier bei Lena auf „A Very Vegan Lifeoder auf lesen.

Inspiriert von diesem spanischen Klassiker entstand nun der Licor 43 Orochata. Das Produkt besticht mit einem fruchtig, nussigen Aroma und einem geschmeidigen Abgang. Im Angesicht der Tatsache, dass Licor 43 Orochata keine Molkeprodukte verwendet ist der Likör somit vegan und auch für Likörfreunde mit Laktoseintoleranz geeignet.

Aufmachung & Assoziation des Licor 43 Orochata

Das Flaschendesign ist edel  gehalten. Die blickdichte Flasche ist weiß gesleevt und mit einem floralen Kachelmuster versehen. Die Form scheint identisch zu der Flasche des Licor 43.

Auch wenn ich weiß, dass beide Produkte sich nur schwer vergleichen lassen, komme ich nich
daran vorbei die Ähnlichkeit zu RumChata herbeizuziehen. Nicht nur das „Chata“im Namen. Auch die Konsistenz, welche um einiges weicher als Baileys oder andere Creme-Liköre ist, erinnert stark an den RumChata.

Geschmacklich sind die Unterschiede natürlich nicht abzustreiten, jedoch finde ich schade, dass Licor 43 Orochata da diese Assoziationen verursacht. Schließlich ist RumChata ebenfalls wärmstens zu empfehlen. Ich vermute allerdings, dass die bekanntere Marke (zumindest in Deutschland) es da leichter haben wird in die Einkaufskörbe zu geraten. Man darf gespannt sein was da noch so alles passiert.

Wann und wo?

Zu kaufen gibt es den Licor 43 Orochata in Deutschland seit September 2016. Solltest du also Lust auf diesen Likör bekommen haben, frag einfach beim nächsten Einkauf nach Licor 43 Orochata.

Bild: Licor43.com

Das könnte dir gefallen

1 Kommentar

Lilli 3. August 2017 at 13:33

Hi!
Laut der Homepage ist es leider wohl doch nicht vegan!?

Reply

Lass einen Kommentar da

Send this to friend