London Dry Gin

MoGin – London Dry Gin

MoGin

Gestern kam ich unverhofft in den Genuss des deutschen Bio-Gins „MoGin“, ein tolles Produkt aus der Destillerie Dwersteg, ansässig im Münsterland. Ich war so begeistert, dass ich euch meine Impressionen nicht vorenthalten möchte

Die Destillerie

Die Destillerie Dwersteg schaut auf eine ereignisreiche und lange Geschichte zurück. Das Unternehmen wurde am 1. Juli 1882 von Ludwig Dwersteg in Borghorst gegründet. Stets m Familienbesitz trägt jede Generation, trotz zeitgeschichtlicher Einschränkungen, seinen Teil zum Erfolg der Geschichte bei. Expansionen  der Firma und Anpassungen der Produktlinien sichern das Unternehmen und ebnen den Weg, für eine erfolgreiche Zukunft kommender Generationen.

Dwersteg Organic

Die Destillerie Dwersteg gründete im Jahr 1996 eine neue Produktlinie. Die „Dwersteg Organic„-Produkte werden ausschließlich aus ökologischen und fair gehandelten Zutaten hergestellt. Damit ist das Unternehmen mitte der 90ér Jahre seiner Zeit voraus. Diese Voraussicht sollte nicht unbelohnt bleiben denn Auszeichnungen, Exklusivverträge  und Partnerschaften folgten auf den Fuß.

MoGin – Erster Eindruck

Die Flasche des MoGin erinnert stark an Glasgefäße aus der medizinischen Anwendung. Die Form ist sicherlich beabsichtigt vom Unternehmen gewählt worden. Schließlich hat Gin einen geschichtlichen Hintergrund, bei dem die Medizin eine nennenswerte Rolle spielt. Schön finde ich, dass die Flasche aber nicht die Apothekerflaschen von  Hendricks oder Whitley Neill imitiert, sondern eher an solche, welche auch heute noch in der Medizin Anwendung finden, erinnert. Das Design ist sehr schlicht gehalten und liefert uns in der Frontansicht lediglich Informationen über den Namen, die Produktlinie (Dwersteg Organic) und die Klassifizierung. Der Schraubverschluss macht ebenfalls einen sehr hochwertigen Eindruck. Haptisch wie optisch steht der MoGin also schonmal sehr gut da.

MoGin – verkostet

Der MoGin gehört zu der bereits erwähnten „Dwersteg Organic“-Produktlinie der Destillerie Dwersteg. Die Zutaten  des als London Dry Gin klassifizierten Gins, bestehen zu 100% aus ökologischem und fair gehandeltem Anbau. Das hat doch Klang! Zu den Botanicals zählen unter anderem Orange und Lavendel, welche auch deutlich vernehmbar sind. Dennoch dominieren diese Aromen weder in der Nase noch auf der Zunge. Der Wacholder wird von den anderen Botanicals nicht verdrängt, sodass man den MoGin direkt als Gin vernimmt. Als Erstes habe ich den MoGin pur getrunken. Trotz seiner 47% Alkohol ist der MoGin extrem weich auf der Zunge und rollt sich geradezu gen Kehle. Wenn man ihn länger im Mund behält und etwas auf der Zunge in Bewegung bringt, überrascht eine angenehme  leichte Schärfe im Nachgang. Auch im Tonic geht der MoGin nicht unter und dominiert das Tonic mit Floralen Noten von Lavendel.

MoGin
Mein Résume

MoGin ist ein tolles Produkt. Im Vergleich zu seinen deutschen Mitbewerbern muss sich dieser Gin definitiv nicht verstecken und verdient meiner Meinung nach viel mehr Beachtung. Schon alleine aufgrund der Tatsache, dass er als Bio-Gin ein tolles Alleinstellungsmerkmal vorweist. Geschmacklich wie optisch steht MoGin super da und macht in den Rückbuffets der Bars einiges her. Sicherlich sind ca. 34€ für 0,5l auf den ersten Blick nicht besonders preiswert, allerdings trügt der Schein. Wenn man beachtet, dass man einen erstklassigen Gin mit 47% Alkohol bekommt, dessen Zutaten aus einem rein ökologischem Anbau stammen, ist er sogar recht preiswert. Ich bin auf jeden Fall Fan geworden und hoffe, dass ihr den MoGin genauso genießen werdet, wie ich.

Bild: Destillerie Dwersteg  

 

MoGin
8 Unsere Meinung
8 Leser-Meinung (1 Stimmte(n) ab)
Cool
Bio!, deutsches Erzeugnis
Semi-cool
Kleine Flaschen, Unhandlich an der Bar
Zusammengefasst
Alles in Allem ist MoGin schon ein klasse Gin. Zudem gibt es den Pluspunkt, dass er als deutsches Erzeugnis ohnehin mehr Aufmerksamkeit verdient hat.
Design der Flasche7.5
Wertigkeit der Flasche8
Komplexität des Geruchs8.5
Komplexität des Geschmacks8.5
Vielseitigkeit der Anwendung8
Extravaganz8
Preis - Leistung7.5
Was unsere Leser meinen Was meinst du?
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Was meinst du?

Tags:

Send this to friend