News

Sechs Winter Editions, die über die kalten Monate retten

Winter Editions in der Bar- & Trinkkultur

Winter Edition – Diese sind für einige Produzenten die Highlights des Jahres. Zimt, Apfel, Orangen und Co., gepaart mit den klassischen Erzeugnissen oder völlig neue Kreationen finden sich in den Supermärkten. Einige dieser Winter Editions waren so erfolgreich, dass sie jedes Jahr aufs Neue produziert werden. Was uns in diesem Jahr erwartet, lest ihr hier.

Club-Mate Winter EditionClub-Mate-Winter-Edition

Das spritzige Yerba-Tee Getränk sollte inzwischen jeder kennen. Club-Mate ist ein absoluter Evergreen geworden und ist aus der Trinkkultur nicht mehr wegzudenken. Doch auch die Winter Edition kann sich durchaus blicken lassen. Hier erfährt die dürstende Kehle eine Kombination aus dem Vertrauten und den winterlichen Gewürzen: Zimt, Sternanis, Zitrusextrakten und Cardamom. Ein Ausgewogenes alkoholfreies Getränk, auf welches ich mich bereits seit Monaten freue. Club-Mate Winter Edition wird übrigens vom Hersteller mit der Anmerkung versehen, dass sie auch warm gut schmeckt. Laut Website soll man einfach den Flascheninhalt in einen Topf oder Wasserkocher geben und sie dann als leckere Alternative zum Glühwein genießen. Ob das mit dem Wasserkocher allerdings eine Gute Idee ist, stelle ich jedoch in Frage. Dann doch lieber den Topf nehmen.

Beefeater Winter EditionBeefeater Winter Edition Flasche

Das köstliche Destillat aus Wacholder und Co. lässt uns auch im Winter nicht los. Beefeater sorgt für die richtige Würze in seinem Gin und versorgt die unterginten Gemüter auch in der kalten Jahreszeit mit einem passenden Produkt. Dafür bediente sich der Urvater unter den London Dry Gins des alten Erfolgsrezeptes und fügte den klassischen Botanicals einige winterliche hinzu. Zimt, Nüsse und Orangenschalen sind da lediglich die dominantesten Vertreter Winter-Gewürze. Auch Beefeater empfiehlt seine Winter Edition warm zu genießen. Besonders mit Orangensaft soll der Genuss unvergleichlich sein. Die Winter Edition von Beefeater Gin ist streng limitiert. Wer also einen winterlichen Gin Tonic genießen möchte, sollte sich beeilen.

Malibu SnowCOCOMalibu-SnowCOCO-Winter-Edition

Malibu im Winter? Warum eigentlich nicht. Wenn der Duft von frisch gebackenen Plätzchen mit Kokosflocken durch das Treppenhaus steigt und so die winterliche Miesepeter-Stimmung verdrängt, muss das doch in flüssiger Form noch viel effektiver gehen. Malibu Winter Edition „Malibu SnowCOCO“ mit echten Kokosflocken, die nie auf den Boden sinken und in einem permanenten Schwebezustand für den Betrachter durch das Sichtfenster verweilen. Abgesehen vom Design und den Flocken, welche an Schnee erinnern, bleibt das winterliche bei dieser Edition aus. Erhältlich sind Flaschen bei Amazon und anderen Verandhändlern. Diese scheinen jedoch Restbestände oder Importe zu sein.

Jack Daniel’s Winter JackJack Daniel's Winter Jack Winter Edition

Eines meiner persönlichen Highlights ist der „Jack Daniel’s Winter Jack“. Auch wenn ich mir für gewöhnlich nicht sehr viel aus Jack Daniels mache, gehört die Winter Edition zu einem meiner Favoriten. Hier handelt es sich nicht um den klassischen Jack Daniels, der einfach ein paar Gewürze verpasst bekam, um die winterliche Marktreife zu erhalten. Jack Daniel’s Winter Jack ist ein leckerer Apfel-Whiskey-Punch, welcher so manch verschneite Wintertage erträglicher macht. Mit Aromen von Zimt und Nelken duftet nach dem Erhitzen der komplette Raum nach der Lynchburger Rezeptur und treibt so die Mundwinkel hoch und Kinnladen runter. Schade ist allerdings, dass es sich nicht um ein Punch-Konzentrat handelt, welches mit heißem Wasser aufgegossen werden kann. Der Jack Daniel’s Winter Jack kommt „out of the bottle“ direkt ins Glas und wird dann erhitzt. Bei 0,7l Flascheninhalt sind das nicht sonderlich viele Gläser Trinkvergnügen.

Beluga Noble Winter EditionBeluga-Vodka-Winter-Edition

Beluga Noble sollte besonders unter den Liebhabern des östlich anmutenden Destillates ein Begriff sein. Mit der streng limitierten Winter Edition erreicht der Wodka-Hersteller eine kleine Fanbase an Konsumenten. Ganz nach Vodka-Manier wurden hier jedoch auf Zugabe von Zimt und Co. verzichtet. Es handelt sich um eine limitierte Edition, die im Winter erhältlich ist. Daher der Name „Beluga Noble Winter Edition“. Der Vodka selbst wurde durch die Zugabe von Malz auf ein neues Level gehoben und erreicht lauf Hersteller ein besonders weiches und vollmundiges Aroma.

Our Berlin Vodka Tea InfusionOur-Berlin-Vodka-Winter-Edition

Our Berlin Vodka, das sind diese kleinen markanten Fläschchen mit dem Kronenkorken. Unabhängig von der Qualität und dem coolen Design machen die Hersteller auch mit einem mehr als zeitgemäßen Marketing auf sich aufmerksam. Die Tea Infusionen sind wohl nicht ausschließlich im Winter zu ergattern, machen aber besonders in der kalten Jahreszeit auf sich aufmerksam. Verkauft wird ein Kit bestehend aus dem klaren Destillat und einer Teemischung zum infusionieren. Liebhaber von Earl Grey und Co. sollten sich diese mal genauer anschauen.

 

Bilder: © Bildrechte liegen bei den Herstellern und/oder Importeuren

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Send this to friend