Weihnachtsgeschenke für Hobby-Barkeeper

Von Chris
302 views

Für mich persönlich ist es jedes Jahr wieder aufs Neue die Hölle auf Erden. Geschenke zu Weihnachten kaufen. Ich stelle mich ehrlich gesagt lieber für zwei Doppelschichten hinter die Bar einer überfüllten Vorstadtkneipe, als mich dem Stress der Vorweihnachtszeit in den Geschäften auszusetzen. Grund genug zeitig damit anzufangen, sich darüber Gedanken zu machen, wem man denn in diesem Jahr womit eine Freude machen könnte. Weihnachtsgeschenke für Hobby Barkeeper zu finden ist da nicht minder leichter. Ich kann hier keine Exit-Strategie und keine Wunderlösung für Jedermann aufzählen, aber wenn du jemanden in deinem Freundeskreis oder deiner Familie beschenken möchtest, der ein Faible für die Barkultur hat, dann solltest du dir folgende Buchstabenkombinationen in Form von Absätzen ganz genau anschauen.

Meine Erfahrungen mit Barkeeper-Geschenken

Ich fange mal an zu erklären, warum ich der Meinung bin, dass ich durchaus qualifiziert bin dir zu sagen, was du dem dir nahestehenden Hobby-Mixologen schenken könntest. Mit dem Beginn meiner Lehre zum Restaurantfachmann blätterte ich durch die Schulbücher der anstehenden Lehrjahre und kommentierte gedanklich nahezu jedes Kapitel mit “langweilig”, “langweilig”, “langweilig”…. Moment mal… Angekommen beim Lehrstoff des dritten Ausbildungsjahres entdeckte ich die Abschnitte, bei denen es scheinbar darum ging guten Alkohol mit anderen guten Alkohol zu vermengen, um gegebenenfalls noch besseren Alkohol zu erhalten. Wow. Für einen 16. Jährigen wurde es an dieser Stelle deutlich spannender als 1500 Wörter darüber zu lesen, wie man Stühle fachgerecht an den Gästetisch schiebt oder wie man Servietten richtig bricht.

Kaum war mein Interesse für die Barkultur geweckt, brachte ich mein Halbwissen überall ein, wo es passte oder in der Retrospektive wohl auch häufig weniger passte. Wenn man ein Hobby so häufig einbringt, fällt es Freunden und Familienmitgliedern nicht sonderlich schwer eine Idee für ein passendes Weihnachtsgeschenk zu entwickeln. Die auf dem Silbertablett servierte Saat beginnt zu keimen und ehe man sicher versieht, hat man eine Batterie an Cocktail Startersets, Cocktail Rezeptbüchern und Co. daheim. Klar, anfangs alles ganz süß aber ab einem gewissen Zeitpunkt hat man zu viele qualitativ mangelhafte Produkte und um dich davor zu schützen, das falsche oder gar langweilige Geschenk zu kaufen, fasse ich dir hier alle GO´s und NO GO´s einmal zusammen.

Weihnachtsgeschenke für Hobby Barkeeper Pinterest Banner
Weihnachtsgeschenke für Hobby Barkeeper

Warum du deine Geschenkidee vielleicht verwerfen solltest

Die Zauberwörter, die du definitiv auf dem Schirm haben solltest, um deinen Amazon-Warenkorb zu säubern lauten beispielsweise “Starter-Set”, “Starter-Kit”, ”Für zuhause”, ”Für Hobby…”, ”Fantastiliarden-teilig” und alles was auch nur ansatzweise ähnlich klingt. Du denkst jetzt sicherlich: “Aber du meinst doch sicherlich nicht auch…” – “Doch… Ganz sicher sogar”. Es ist sicher lieb gemeint und ein netter Ansatz, wenn man mehr fürs Geld bekommen will aber aus meiner Erfahrung taugt alles, was man im Set kaufen kann nur für die Freude beim Aufreißen des Geschenkpapiers. Viele Sets, wie sie in der Box zu kaufen sind, bestehen aus minderwertigen Materialien. Einmal heruntergefallen und die kleinste Delle kann der Freude am Mixen ein jähes Ende bereiten. Es folgen undichte Shaker, Eiswürfelzangen, welche man nach jeder Nutzung neu verbiegen muss, Jigger die sich in zwei Teile spalten und und und.

Ich empfehle dir, das Geld für minderwertige Sets zu sparen und von dem Geld lieber ein Teil eines namhaften Herstellern zu kaufen. Ein hochwertiger Shaker hält bei richtiger Pflege Jahrzehnte. Sollte das Hobby deines Bekannten keine Eintagsfliege werden finde ich es deutlich romantischer, wenn er oder sie noch in 10 Jahren mit deinem Geschenk Drinks zubereitet und es wahrscheinlich auch nicht vergessen wird, dass dies ein passendes Geschenk von dir war.

Wenn du weißt, was er oder sie bereits alles besitzt…

Statt jedoch irgendetwas zu kaufen, versuche stattdessen dir bei Gelegenheit einen Überblick über die vorhandene Ausrüstung deines Lieben zu machen. Schreibe alles auf, was du siehst. Was du nicht kennst, kannst du einfach grob skizzieren. Hast du alle Informationen beisammen? Super! Statt dich stundenlang im Internet zu belesen, was das alles ist und was da noch fehlen könnte, kannst du ganz einfach einen Profi fragen. Nimm deine Skizzen und Mitschriften mit in eine Bar und frage einen Barkeeper oder Bartender was das alles ist, wofür man das benötigt und was ihrer Ansicht nach in der Ausrüstung fehlt. Ich bin mir sicher, dass jeder gescheite Barkeeper nur wenige Sekunden benötigt, um das fehlende Puzzleteil zu finden.

Weihnachtsgeschenke für Hobby-Barkeeper auf blauen Dunst

Worst Case; Du weißt lediglich, dass die Person, die du beschenken willst, sich für die Barkultur interessiert. Du hast keine Ahnung was derjenige besitzt und demnach genauso wenig was er gebrauchen könnte? Zugegeben, das wird dann schon etwas schwieriger aber keine Sorge, wir bekommen das schon hin. In erster Linie denken alle immer nur an die Basics, wenn sie sich eine Ausrüstung zulegen. Dazu gehören dreiteilige Shaker (Cobbler), zweiteilige Shaker (Boston Shaker), Barlöffel, Messbecher (Jigger) etc.. Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Geschenk bereits in der Vitrine oder dem Barkoffer deines Freundes vorhanden ist, ist sehr hoch. Stattdessen solltest du versuchen außerhalb der Box zu denken. Folgende Geschenkideen könnten die Bescherung unvergesslich machen.

Barschürzen

Eine gute Barschürze ist sicherlich nicht das erste, was man sich kauft, wenn man erstmal auf den Geschmack gekommen ist, seine eigenen Drinks daheim zu mixen. Ich rede jetzt aber auch nicht von einem Binder von Radeberg und Co., sondern von einer Leder- oder Jeans-Schürze zum Umhängen. Diese sind zum einen super modern und sehen auch noch unglaublich stylisch aus. Das Beste ist, dass man die Schürzen für Verhältnismäßig wenig Geld individualisieren lassen kann. Eine Stickerei oder Textildruckerei benötigt nur wenige Tage, um den Namen deines Freundes auf die Schürze zu drucken und so personalisierst du dein Geschenk auch noch. Fündig wird Manie Übrigen beispielsweise hier auf Etsy.

Limitierte Editionen

Spirituosen gehen immer. Aber sei vorsichtig, wenn du zu den Evergreens greifen solltest. Informiere dich stattdessen auf den Websites der Spirituosenhersteller über weitere Produkte der Marke, die du bereits im Kopf hast. Der Seltenheitswert der Flaschen bedeutet nicht immer, dass die Hersteller sich die Flaschen vergolden lassen. Häufig kann man für wenig Geld eine schöne Flasche ergattern, die sicherlich nicht in jeder Bar steht und der Griff zu einer limitierten Flasche zeigt deinem Freund, dass du dich mit dem Geschenk ein wenig auseinandergesetzt hast. Wahrscheinlich findest du auf den Websites auch Informationen darüber, was die Spirituose so besonders macht. Eine kleine Geschichte zu deinem Geschenk unterstreicht die Freude am Heiligen Abend.

Trinkhalme aus Glas von Leibel Gastro Concept

Verbrauchsartikel – adieu

Schon bald gehören Trinkhalme aus Kunststoff der Vergangenheit an. Trinkhalme aus Glas, Papier, Edelstahl oder Bambus werden wir schon bald vermehrt in den Bars in unseren Drink bekommen. Um diese nachhaltige und hochwertige Optik auch in die heimische Bar zu transportieren könntest du beispielsweise ein Set Trinkhalme aus Glas schenken. Auf diese Weise lenkst du den Stil der heimischen Bar in eine futuristische Richtung und leistest zugleich deinen Anteil an der Schonung der Umwelt. Wenn du Interesse an Trinkhalmen aus Glas haben solltest, findest du mehr Informationen in meinem Artikel TRINKHALME AUS GLAS VON LEIBER GASTRO-CONCEPT. Aber auch individualisierte hochwertige Untersetzer für die Drinks werden sicher gut ankommen.

Workshops, Tastings & Führungen

Ich bin mir ziemlich sicher, dass egal wo man in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt, es nie länger als eine Stunde fahrt in Anspruch nehmen dürfte um eine Destille aufzufinden. Viele dieser Brennereien bieten regelmäßig Führungen an. Das ist stets beeindruckend anzuschauen und wenn man die Produktion einmal mit eigenen Augen betrachten konnte, bringt man eine gesteigerte Wertschätzung für das Produkt mit. Viele Hersteller haben auch Workshops oder Tastings im Angebot. Schau einfach mal auf den Websites der Hersteller nach oder schreibe doch einfach die Betreiber der Destillen an. Meiner Erfahrung nach sind besonders “kleinere” Spirituosen-Hersteller sehr offen und kommunikativ, wenn es darum geht, ihre Marke und ihre Arbeit zu präsentieren. Weihnachtsgeschenke für Hobby Barkeeper zu finden ist vielleicht nicht doch gar nicht so schwer.

Das könnte dir gefallen

Sag uns deine Meinung

*Mit der Nutzung der Kommentar-Funktion auf dieser Website erklärst du dich mit den Datenschutzerklärungen einverstanden und bestätigst, dass du diese aufmerksam gelesen hast.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen dir beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit deiner Zustimmung akzeptierest du die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien gemäß DSGVO. Okay, das klingt fair! Ich möchte mehr erfahren oder mich austragen.

5
Bar-Trends Newsletter

Wir spamen dich nicht zu, versprochen. Du erhältst lediglich jeden Sonntag eine Info darüber, welche Artikel in der vergangenen Woche veröffentlicht wurden und erfährst als Erstes, sobald es ein Neues Gewinnspiel von uns und unseren Partnern gibt.

Das war erfolgreich. Vielen Dank.

Irgendwas ist schiefgegangen.